Preis der Leipziger Buchmesse verliehen

Am 15.03.2018 wurde der Preis der Leipziger Buchmesse verliehen. Der Preis in der Kategorie Belletristik geht an Esther Kinsky für ihr Buch "Hain. Geländeroman". Karl Schloegel erhält den Preis in der Kategorie Sachbuch für "Das sowjetische Jahrhundert. Archäologie einer untergegangenen Welt" und das Übersetzerduo Sabine Stöhr und Juri Durkot erhalten einen Preis für die Übersetzung des Titels "Internat" aus dem Suhrkamp Verlag.

Weiterlesen …

Prämierte Titel stehen fest: Leipziger Lesekompass 2018

Zum Start der Leipziger Buchmesse wurden am 15. März 2018 die mit dem Leipziger Lesekompass prämierten Titel bekannt gegeben. Die Flyer mit Informationen zu den Gewinnertiteln in den verschiedenen Kategorien stehen zum Download bereit. Auch die Vorabexemplare mit praxisorientierten Ideen zu den einzelnen Titel stehen bereits zur Verfügung.

Weiterlesen …

Mitmachen bei den Aktionstagen Netzpolitik

Um das Thema Netzpolitik stärker in das Bewusstsein der Menschen zu bringen, organisieren die Bundeszentrale und die Landeszentralen für politische Bildung vom 7.-9. Juni 2018 erstmals die bundesweiten Aktionstage Netzpolitik.
Auch Bibliotheken können sich an den Aktionstagen gut beteiligen

Weiterlesen …

EDV-Fachstellenseminar 2018 in Wetzlar

"Input an der Lahn - Neues aus der IT-Welt für Bibliotheken". Unter diesem Motto findet am 5. Juni 2018 findet der öffentliche Teil des EDV-Fachstellenseminars in Wetzlar statt. Der Einsatz von mobilen Geräten in Bibliotheken, die TechnoTHEK der Kinder-und Jugendbibliothek Erfurt, das LibraryLab der Stadtbüchereien Düsseldorf und softwareunterstütztes Bestandsmanagement mit collectionHQ stehen auf dem Programm.

Weiterlesen …

1. Bibliothekspolitischer Bundeskongress hat stattgefunden

Am 1. und 2. März 2018 diskutierten auf Einladung des Deutschen Bibliotheksverbands (dbv) auf dem 1. bibliothekspolitischen Bundeskongress in der Staatsbibliothek zu Berlin Bundestagsabgeordnete, Vertreter aus Bundes- und Landesministerien, der Kultusministerkonferenz, der kommunalen Spitzenverbände, aus Forschungseinrichtungen, der Hochschulrektorenkonferenz und der Deutschen Forschungsgemeinschaft gemeinsam mit Bibliotheksdirektorinnen und -direktoren, wie Bibliotheken den Zugang zu Information und Wissen sowie die soziale Teilhabe zukünftig besser fördern können.

Weiterlesen …

Wettbewerb der Initiative „Teachtoday: Digital voll dabei?“

Die Initiative Teachtoday stellt 2018 das Thema Verantwortung im Netz in den Mittelpunkt ihres jährlichen Wettbewerbs „Medien, aber sicher.“ und ruft Kinder und Jugendliche zur Teilnahme auf. Gesucht werden Projekte, die zeigen, wie Kinder und Jugendliche Verantwortung im Netz übernehmen können.

Weiterlesen …

Programm Bibliothekartag veröffentlicht

Das Programm für den 107. Deutschen Bibliothekartag, der vom 12.-15. Juni in Berlin stattfindet, ist nun online. Der Planer bietet einen Überblick über alle Vorträge und Sitzungen der Kongresstage und eine Inhaltsübersicht. Das Programm ist hier zu finden.

Weiterlesen …

Infotage "Kultur macht stark"

Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seit 2013 außerschulische kulturelle Bildungsangebote für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Das Programm wird von 2018 bis 2022 fortgesetzt. Das BMBF bietet im März und April 2018 vier Informationsveranstaltungen an

Weiterlesen …

Leseclubs und media.labs mit der Stiftung Lesen einrichten

Im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" richtet die Stiftung Lesen gemeinsam mit Bündnispartnern neben den bekannten Leseclubs auch media.labs für Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren ein.
In den media.labs haben Jugendliche ab Frühjahr 2018 die Möglichkeit, verschiedene Medien auszuprobieren 

Weiterlesen …

BZ-Autorenlesungen: Termine frei

Noch haben Sie die Chance, Lesungstermine mit folgenden Autoren aus dem Frühjahrs-Lesungsprogramm der Büchereizentrale zu buchen. Detaillierte Informationen zu den Autoren finden Sie im Programmheft Autorenlesungen 2018. Ihren Terminwunsch nimmt Doris Ehrlich entgegen (Tel. 04131 - 9501-29).

Weiterlesen …

Disc-Reparaturservice eingestellt

Viele Jahre konnten wir Ihnen einen kostengünstigen Disc-Reparaturservice anbieten. Seit Dezember ist leider unsere hierzu genutzte Maschine defekt. Da der Hersteller aber keinen Kundendienst mehr in Deutschland unterhält, konnten wir die notwendige Reparatur derzeit nicht durchführen lassen. Wir können deshalb zu unserem Bedauern keinen verlässlichen Disc-Reparaturdienst mehr anbieten.

Weiterlesen …

Bibliothekslandkarte der Welt

Mehr als 2 Millionen Bibliotheken in 99 Ländern weltweit sind auf der Bibliothekslandkarte der Welt bereits eingetragen. Und das ist erst der Zwischenstand zum Aufbau der Weltkarte, den der internationale Bibliotheksverband IFLA derzeit vornimmt.

Weiterlesen …