Medienpools

DAISY-Hörbücher

Seit einiger Zeit hat der CD-Pool der Büchereizentrale auch Hörbücher im DAISY-Format für lesebehinderte und leseschwache Menschen im Bestand.

DAISY ist die Abkürzung für„Digital Accessible Information System“, ein internationaler Standard für Hörbücher, der von Blindenbüchereien entwickelt wurde. Hörbücher im DAISY-Standard bestehen meist aus nur einer CD-ROM und bieten u. a.die Möglichkeit, wie in einem gedruckten Buch zu blättern, nach einer Unterbrechung den Wiedereinstieg sofort finden zu können oder auch die Sprechgeschwindigkeit ohne Veränderung der Sprechstimme einzustellen.

Abspielbar sind die CD-ROMs in speziellen Abspielgeräten, aber auch auf dem PC (mit Hilfe einer kostenlosen Software) oder auf MP3-Playern (hier allerdings mit eingeschränkten Funktionen).

Bis 2005 gab es diese Hörbücher, die gegenüber gängigen Hörbuchproduktionen größere Navigationsmöglichkeiten sowie Zusatzinformationen bieten, ausschließlich in Blindenbüchereien. Die Ausleihe aus einer Blindenbücherei ist jedoch auf blinde oder hochgradig sehbehinderte Menschen beschränkt. Stark Sehgeschädigte können oftmals die erforderlichen Nachweise für eine Mitgliedschaft (noch) nicht vorlegen und sind auf die Angebote Öffentlicher Bibliotheken angewiesen.

Seit 2008 sind diese Hörbücher auch über den normalen Buchhandel und somit auch in Öffentlichen Bibliotheken verfügbar. Der Argon-Verlag brachte als einer der ersten Hörbuchverlage eine eigene DAISY-Edition, parallel zu den jeweiligen "normalen" Produktionen heraus. Erfreulicherweise sind diesem Beispiel in jüngerer Zeit auch andere Verlage gefolgt.

Bibliotheken können ihren sehgeschädigten Nutzern zusätzlich zum Angebot von DAISY-Hörbüchern oder Hörbüchern auf MP3-CDs noch weitere Hilfestellungen geben. Leicht sichtbare (z.B. am oberen Rand) und gut lesbare Aufkleber auf den Hüllen erleichtern das selbstständige Auffinden dieser Hörbücher. Auch der Vermerk des Hörbuchformats in der Titelaufnahme zählt dazu. Dem Nutzer und auch dem Bibliothekspersonal sollte klar sein, in welchem Register der Hinweis auf MP3-CDs oder DAISY-Hörbücher zu finden ist. Für einige Kunden kann schon eine umständliche, nicht allein durchführbare Recherche im Katalog eine Barriere darstellen.

Ausführliche Informationen zum DAISY-Standard finden Sie u. a. bei der Norddeutschen Blindenhörbücherei in Hamburg: (http://www.blindenbuecherei.de/dateien/informationen/daisy-informationen.html), bei der Schweizerischen Bibliothek für Blinde, Seh-  und Lesebehinderte (http://www.sbs.ch/index.php?id=34) oder auch bei Vorleser.net.

Im Übrigen lassen sich DAISY-Hörbücher aufgrund der Zusatzfunktionen wie Sprachgeschwindigkeitseinstellungen sehr gut im Bereich der Leseförderung für Analphabeten oder auch zum Erlernen der Sprache für Migrantinnen und Migranten einsetzen.